Den antiken Rahmen (ca 1860) dieses wunderschönen Spiegels Spiegel_Schloss 01habe ich vor ca 25 Jahren in Ibbenbüren bei Osnabrück auf einer Auktion ersteigert. Nachdem der Rahmen lange ungenutzt rumstand, habe  ich mir überlegt, diesen üppigen Rahmen zu nutzen und habe mir einen geschliffenen Spiegel  anfertigen lassen. Als der Spiegel fertig war, gefiel er mir nicht so wie er war, und ich kam auf die Idee, ihn mit Blattgold veredeln zu lassen. Danach erkannte ich ihn kaum wieder und aus der grauen Maus wurde ein wunderschöner Spiegel.

Außenmaß: ca. 1,30m x 1,10m